Autobahnmeisterei Erkner

Archivinhalt

14.09.2011

Sattelzug Unfall auf der A10
Ein Sattelzug einer Berliner Firma, der Milchprodukte geladen hatte, ist am 14. September 2011, gegen 08.00 Uhr, am Autobahndreieck Spreeau ungebremst in eine Absperrung zur Beseitigung einer Ölspur gefahren. Zwei Zugfahrzeuge mit Absperrhängern und ein PKW unserer Meisterei wurden dabei vollkommen zerstört. Von unseren Kollegen kam zum Glück niemand zu Schaden. Der Fahrer des aufgefahrenen LKW wurde verletzt in ein Krankenhaus geflogen. Die A 10 in Richtung AD Schwanebeck war für eine Stunde voll gesperrt.






zur Listenansicht

Autobahnmeisterei Erkner │ An der Autobahn 1 │ 15537 Erkner │ Impressum