Autobahnmeisterei Erkner

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Autobahnmeisterei Erkner

11.10.2020

Sowjetische Schneefräse D-470
Mein ehemaliger Kollege und Mitbegründer der Autobahngeschichtlichen Sammlung, Reinhardt Arndt, und ich hatten bei der Erarbeitung des Konzeptes für die Gestaltung der Sammlung die Idee, dass eine alte Schneefräse unbedingt dazu gehören müsste.
Leider ist es uns beiden bisher nie gelungen, eine Schneefräse zu erwerben. Aber aufgegeben habe ich den Gedanken nie, und heute am 6. Oktober 2020 ist der Tag, an dem diese Idee in die Realität umgesetzt werden konnte. Leider kann Reinhardt Arndt den Tag nicht mehr miterleben - er wäre genauso begeistert wie ich, dass wir wieder ein Stück unseres Konzeptes umgesetzt haben.
Die Uckermärkische Dienstleistungsgesellschaft MBH (UDG) hatte eine Schneefräse D-470 im Bestand und war bereit, uns die Schneefräse zu überlassen - mit der Bedingung, dass diese als Exponat in der Autobahngeschichtlichen Sammlung verbleibt.

Vielen Dank an den Spender Uckermärkische Dienstleistungsgesellschaft MBH!

Natürlich geht jetzt die Arbeit erst richtig los, denn diese Schneefräse soll ein richtiges Schmuckstück werden und sie soll auch fahrbereit sein und bleiben.

Die wichtigsten Daten zur Schneefräse D-470:
- LKW-Fahrgestell ZIL-157
- Gesamtgewicht: 8380 kg
- Länge: 8000 mm
- Breite: 2570 mm
- Höhe: 2530 mm
- Kapazität: 625 t/h
- Arbeitsbreite: 2520 mm
- Räumhöhe: 1200 mm
- Arbeitsgeschwindigkeit: 0,3 km/h
- Transportgeschwindigkeit: 40 km/h
- Baujahr: 1975
- Tag der Erstzulassung: 09.11.1976

Hersteller: Maschinenfabrik Rybinsk und Mechanisches Werk Nr. 6 Archangelsk






Autobahnmeisterei Erkner │ An der Autobahn 1 │ 15537 Erkner │ Impressum | Datenschutz